Willkommen auf der Webseite der Wilhelm-Busch-Schule

Grundschule mit Vorklasse im Herzen von Maintal-Dörnigheim

Aktuelles

Busch-Funk

Busch-Funk September 2020 11.09.2020

Liebe Eltern,
ich hoffe, dass Sie und Ihr Kind gut in das neue Schuljahr gestartet sind.
Mit diesem Brief möchte ich Sie über Aktuelles in unserer Schule informieren.

Einschulung
Die Einschulungsfeierlichkeiten fanden dieses Jahr in einem sehr kleinen Rahmen statt. Es gab viele positive Rückmeldungen und die familiäre Atmosphäre wurde sehr genossen. Vielen Dank an dieser Stelle an die vielen helfenden Hände und die Unterstützung durch die Eltern des 2. Jahrgangs. Ein großer Dank gebührt auch den Kindern aus den 4. Klassen, die das Programm mit ihrem Vorlesestück bereichert und den Kleinen eine große Freude bereitet haben.

Neue Lehrkräfte
Zum Schuljahresbeginn durften wir in unserem Kollegium neue Kräfte begrüßen. Neu hinzugekommen sind Frau Kreuzer, Frau Tasdirek, Frau Naser Requena, Herr Kneip, Frau Greupner und Herr Geist. An unsere Schule zurückgekehrt sind Frau Lindemann und Herr Völk.

Eingangsbereich Turnhalle und Zufahrt Fröbelschule
Wir bitten Sie als Eltern darum, sich nicht vor dem Schulgelände und am Zaun vor der Turnhalle aufzuhalten oder sogar mit dem Auto auf den Parkplatz/ das Schulgelände der Fröbelschule zu fahren. Es wäre schön, wenn Sie mit Ihrem Kind einen Treffpunkt außerhalb dieses Geländes vereinbaren könnten.

Neuer Eingang und Beginn der Baumaßnahmen
Noch vor den Herbstferien wird der neue Eingang zum Schulgelände errichtet. Dieser befindet sich gegenüber der Wichernstraße Nr. 9 und 11. Die Zaunelemente sind bereits herausgenommen und noch provisorisch durch einen Bauzaun verschlossen. Das richtige Flügeltor kommt voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche.
In den Herbstferien beginnt dann die Einrichtung der Baustelle im Hof der Siemensallee. Der Zugang ins Gebäude ist dort dauerhaft geschlossen. Ein neuer Schulwegplan wird erstellt.

Fahrradständer
Ein neuer Platz für die Fahrradständer wird aktuell geplant.

Anpassung der Hygienemaßnahmen
Die Reiserückkehrwelle ist vorbei. Die Infektionszahlen sind wieder rückläufig und auch der Main-Kinzig-Kreis die Maßnahmen wieder gelockert hat, lockern auch wir unsere Maßnahmen. Ab Montag, 14.09.2020 werden die Zonen auf dem Schulhof für die Jahrgänge aufgehoben und auch Pausenspiele dürfen wieder genutzt werden. Bei Änderungen des Infektionsgeschehens werden wir natürlich umgehend reagieren und die Maßnahmen gegebenenfalls wieder anpassen. Sie werden dann sogleich informiert.

Weltkindertag
Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2020 findet die Aktion „Kinder erobern die Straße“ statt. Hierfür spendete uns die Stadt Maintal in Zusammenarbeit mit UNICEF ein Päckchen Malkreide für jedes Kind. In den kommenden Tagen erhalten die Kinder die Kreidepäckchen sowie Flyer. Im privaten Bereich können dann die Straßen verschönert werden.

Herbstferien
Am Freitag, 2.10.2020 ist der letzte Schultag vor den Herbstferien. Der Unterricht endet an diesem Tag für alle Klassen um 10.35 Uhr. Sollten Sie bis zur Öffnung des Hortes um 11 Uhr eine Überbrückungsbetreuung benötigen, melden Sie dies bitte bei Ihrer Klassenlehrkraft.
Der erste Schultag ist am 19.10.2020, der Unterricht findet regulär nach Stundenplan statt.

Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Herzliche Grüße
K. Rosanka
-Schulleiterin-

Elterninformation zur Freistellungen vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schülern einer Risikogruppe

Liebe Eltern,

allgemein besteht auch für Schülerinnen und Schüler, die eine vorbestehende
Grunderkrankung oder Immunschwäche haben, die allgemeine Schulpflicht. Sollte Ihr Kind,
nach Absprache und kritischer Prüfung des Einzelfalles mit den behandelnden Ärzten, ein
erhöhtes Risiko eines schweren Verlaufs einer Covid-19-Infektion haben, so besteht weiterhin
die Möglichkeit einer Befreiung vom Regelunterricht. Dies gilt auch für Schülerinnen und
Schüler, welche mit einem Angehörigen einer Risikogruppe im selben Haushalt leben. Es sollte
bedacht werden, inwieweit das mögliche erhebliche Gesundheitsrisiko eine längere
Abwesenheit vom Präsenzunterricht und somit sozialer Isolation zwingend erforderlich macht.
Im Falle einer Freistellung tritt für die betroffenen Schülerinnen und Schüler der
Distanzunterricht an die Stelle des Präsenzunterrichts. Ein Anspruch auf bestimmte Formen
des Unterrichts besteht hierbei nicht.

Mit der Beantragung der Freistellung ist der Schulleitung ein formloses Anschreiben sowie ein
aktuelles ärztliches Attest
vorzulegen.

Anträge und Atteste aus dem Schuljahr 2019/2020 sind nicht mehr gültig.

Mit freundlichen Grüßen

K. Rosanka
-Schulleiterin-

Ergänzung zum bestehenden Hygieneplan der Wilhelm-Busch-Schule, 19.10.20

Liebe Eltern,

hier erhalten Sie die Ergänzung zum bestehenden Hygieneplan der Wilhelm-Busch-Schule, sowie zum Rahmen-Hygieneplan 6.0 für die hessischen Schulen für die Zeit der Corona-Pandemie (gültig ab 19.10.2020)

Flyer Sorgentelefon Schule
Vertretungskräfte gesucht!

Wir suchen für unseren Vertretungspool der (VSS) engagiertes Personal.
Wünschenswert sind pädagogische Vorerfahrungen.

Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail, siehe Kontakt

Wilhelm-Busch-Schule
Siemensallee 6
63477 Maintal
Tel: 06181 - 45700
Fax: 06181 - 4239025
Email: poststelle.wbs@schule.mkk.de
Datenschutz | Impressum