Jedes Jahr am zweiten Schultag eines neuen Schuljahres werden die neuen ersten Klassen und die Vorklasse eingeschult. Der große Tag beginnt im evangelischen Gemeindezentrum, gegenüber der Schule, mit einem Einschulungsgottesdienst. Die Pfarrer und Religionslehrerinnen haben diesen Gottesdienst gemeinsam gestaltet und binden die neuen Erstklässler aktiv in den Gottesdienst ein.

 

Nach dem Gottesdienst versammeln sich die neuen Erstklässler mit ihren Eltern und Verwandten auf dem großen Schulhof und die neuen Schulkinder werden in ihrer Klasse eingeteilt. Gemeinsam mit ihrer neuen Klasse verbringen sie nun ihre erste "Schulstunde".

 

 

 

 

 

   
© Wilhelm-Busch-Schule Maintal