Zwischen Mai und Juni jedes Jahres finden die Bundesjugendspiele an unserer Schule statt. Diese werden an einem ganzen Schultag für die zweiten, dritten und vierten Klassen auf dem Sportgelände der Werne- von- Siemens Schule ausgerichtet. Die Schülerinnen und Schüler messen sich in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik. Dazu müssen sie vier Prüfungen absolvieren: Weitwurf, Sprint, Weitsprung und Ausdauerlauf. Jeder Teilnehmer/in erhält eine Urkunde für die Bundesjugendspiele. Im Sportunterricht bereiten sich die Schülerinnen und Schüler für den Wettkampftag gut vor.

Die Vorklasse und die ersten Klassen führen den Mucki- Test durch. Dies ist ein Mitmachangebot der Hessischen Turnjugend. Die verschiedenen Übungen sich spielerisch Konzipiert, so kann jedes Kind seine Stärken zeigen und entwickelt Spaß am Wettkampf.

 

 

 

   
© Wilhelm-Busch-Schule Maintal